Donnerstag, 17. April 2014

Eine neue Art Haare zu färben :-)

Hallo ihr Lieben,
vor ein paar Tagen habe ich nach langem Überlegen beschlossen mir meine Haare mal wieder zu färben. Da ich  bis vor einem Jahr nur mit Chemiefarben gefärbt habe (ich wusste damals noch nicht, dass diese die Haare so extrem schädigen) und ich mich durch meine Schwangerschaft nicht getraut habe in dieser Zeit mit Chemie zu färben, ist mein Ansatz schon ein gutes Stück rausgewachsen, wie ihr auf diesem Bild sehen könnt.

Außerdem sieht meine Haarfarbe meiner Meinung nach nicht mehr schön aus. Oben ist der Ansatz ein gutes Stück zu sehen und die Längen haben auch nicht die gleiche Farbe... Ich wollte aber auf gar keine Fall mehr mit Chemie färben und da mich Tönungen auch nicht so überzeugen, habe ich mich entschlossen mit PHF (Pflanzenhaarfarbe) zu färben. Da ich aber keine Erfahrung mit dieser Art des Haarefärbens hatte, beschloss ich mich erstmal im Internet, auf anderen Haarblogs, darüber zu informieren; Und ich bin fündig geworden: bei Louisa gibt es einen super Post zu diesem Thema. Schaut einfach mal vorbei :-).  Und auch bei Bobby von Nixenhaar gibt es einen Post dazu.
Statt wie Louisa und Bobby mit reinem Henna zu färben, habe ich mich für die PHF von Logona entschieden: Und zwar für die Farben Maronenbraun und Mahagoni (Man kann die Farben untereinander mischen).

Angerührt habe ich die Farben nach Anleitung, habe aber statt Wasser schwarzen Tee benutzt. Desweiteren habe ich als pflegende Zusätze noch 
2 Esslöffel Olivenöl und
1 Esslöffel Honig 
hinzugegeben.
Damit die Farbe besser von den Haaren angenommen wird, ist noch 1 Esslöffel Zitronensaft mit in die Mischung gewandert (alle diese Tipps habe ich von Louisas Blog). Dann habe ich alles zu einem homogenen Brei verrührt (der Schwarztee sollte möglichst kochend zu dem Pulver gegeben werden) und dann angefangen die "lecker" aussehende Pampe auf meinen Haaren zu verteilen (möglichst warm). Das Ganze habe ich dann mit der beiliegenden Haube abgedeckt und noch zusätzlich mit Klarsichtsfolie umwickelt. Um alles schön warm zu halten kam noch eine Wollmütze drüber. Nun heißt es warten... Mindestens 5 Stunden sollte die Farbe einwirken (auch wenn auf der Anleitung 1-2 Stunden stehen -> habe vorab eine Probesträhne gefärbt und nach 2 Stunden hat man noch nichts gesehen).

Nach schier 6 endlosen Stunden habe ich die Farbe mit viel Wasser ausgewaschen. Hier nun das Ergebnis: :-)


Die Frisur die ich hier trage ist übrigens ein Half-up ;-)
 Leider sind die Bilder nicht gleich nach dem Färben entstanden sondern heute, also ca. 3 Tage später. Aber das Wetter war die letzten Tage einfach nicht dazu geeignet schöne Fotos zu schiessen. :-)
Ich bin mit der Farbe zufrieden, obwohl nich sie mir etwas dunkler vorgestellt hätte.

Habt ihr schon mal mit PHF oder Henna gefärbt? Wenn ja, seid ihr mit den Ergebnissen zufrieden? Würde mich über Kommentare freuen. :-)
Lg eure Sara





Kommentare:

  1. Das sieht wirklich hübsch aus! Auch der schicke Holländer. :)

    Und auch ganz gut, dass du noch 3 Tage gewartet hast. PHF dunkelt gern noch ein paar Tage nach. :)
    Hoffentlich hält die Farbe jetzt bei dir. Willst du jetzt regelmäßig damit färben?

    AntwortenLöschen
  2. Danke :-)
    Das mit dem nachdunkeln ist mir auch aufgefallen und ich hab auch das Gefühl, dass der Rotstich etwas nachgelassen hat.
    Ja ich habe schon vor meine Haare regelmäßig mit PHF zu färben. Das nächste mal wollte ich mal Henna naturrot mit Mahagoni oder Maronenbraun mischen, mal schaun ob ich dann ein etwas kräftigeres Rot bekomme.
    Hab gerade gesehen, dass du meinem Blog folgst :-)
    Das freut mich riesig. Ich folge xdir auch schon länger und bin von deinem Blog total begeistert. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaah....vielversprechende (Jung)Haarblogs gehören bei mir dazu! ;)

      Löschen
  3. das sieht ganz toll aus sara!! super schön die farbe. ich liebe henna ja sehr ;)
    werd auch nach ostern färben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!! Ich hab so lange gebraucht bis ich mich getraut hab mit PHF zu färben, weil ich ja keine Erfahrung damit hatte, aber jetzt bin ich so begeistert.
      Bin auch schon gespannt auf die Bilder von deinem Färbeergebnis. :-)
      Lg

      Löschen